www.tierhalter-wissen.de

Wurmbefall beim Hund

Allgemeines

Wurmbefall (Helminthose) ist bei Hunden keine Frage von Rasse und Alter. Alle Tiere können mehr oder weniger schwer befallen sein. Das Risiko einer Helminthose ist bei Welpen jedoch am grö...
Zum Text >>>

Spulwürmer

Spulwurmbefall bei Welpen
Hundewelpen können sich u.a. pränatal mit Spulwurmlarven infizieren. Daher sind die meisten W&uum...
Zum Text >>>

Hakenwürmer

Hakenwurmbefall bei Welpen
Hakenwürmer kommen bei Welpen wie bei erwachsenen Hunden deutlich seltener vor als Spulwürmer. In Deutschland und den gemäßigt...
Zum Text >>>

Peitschenwürmer

Der Peitschenwurm Trichuris vulpis ist ein Dickdarmparasit, der bei über 9 bis 10 Wochen alten Hunden vorkommt. Die 4-7 cm langen Peitschenwürmer sind jedoch nicht so weit verbreitet wie ...
Zum Text >>>

Bandwürmer

Bandwürmer (Zestoden) haben eine flache, bandförmige Körperform und parasitieren im Dünndarm ihrer Endwirte. Bandwürmer bestehen aus einer Kette (Strobila) aus einer Vielza...
Zum Text >>>

Herzwurm

Dirofilaria immitis, der Herzwurm, ist der bedeutendste Vertreter aus der Familie der Filarien. Adulte Würmer leben in den Blut- und Lymphgefäßen, im Bindegewebe sowie in Körpe...
Zum Text >>>

Entwurmungsempfehlung

Der Befall des Darms mit Parasiten kann beim Hund zu verschiedenen gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Störungen kommen. Zum einen sind dies mechanische Schädigungen von Organen...
Zum Text >>>

Zoonosegefahr

Unter Zoonosen versteht man Infektionskrankheiten, die unter natürlichen Bedingungen vom Tier auf den Menschen übertragen werden können. Als Erreger von Zoonosen kommen Viren, Bakter...
Zum Text >>>