www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Wissensvermittlung zum Thema Igel & Co
30.09.2022
Immer häufiger kommt es zu Konflikten und Interaktionen zwischen Menschen und Wildtieren. Grund dafür ist die wachsende Urbanisierung, was zu weniger Rückzugsräumen für die Wildtiere führt. Leider bringt das auch mit sich, dass häufig junge Igel oder Vögel wohlmeinend „gerettet“ werden, da sie als vermeintlich verwaist betrachtet werden. Um mehr Aufklärung bemüht sich das Projekt „Der Ruf der Wildnis? Mensch und Wildtier in urbaner Umgebung – Interaktionen und (un)gewünschte Folgen“ der Tierärztlichen Hochschule Hannover (TiHo), die Online-Diskussionsveranstaltungen zu unterschiedlichen Themen anbieten. Am 12. Oktober wird Prof. Dr. Peter Kunzmann, Institut für Tierhygiene, Tierschutz und Nutztierethologie der TiHo, ethische Überlegungen zum Umgang mit heimischen Wildtieren vortragen. Am 18. Oktober 2022 wird Karolin Schütte, Tierärztin im aktion tier Igelzentrum Niedersachsen / Wildtier- und Artenschutzstation Sachsenhagen, in einem Webinar über die gesetzlichen Vorschriften und Auflagen informieren, die für den Betrieb einer Igelstation zu beachten sind. Neben Informationen zum Artenschutz und rechtlichen Aspekten werden den TeilnehmerInnen zudem
die Voraussetzung zum Betrieb einer Igelstation als tierheimähnliche Einrichtung vorgestellt. Weiter werden die biologischen Grundlagen und Besonderheiten des Europäischen Braunbrustigels präsentiert und was dies für die ordentliche Unterbringung des Igels bedeutet. Auf Myvetlearn.de steht TierärztInnen die Online-Fortbildung „Igel als Patienten in der Tierarztpraxis“ zur Verfügung. Hier lernen die KursteilnehmerInnen die Besonderheiten des vermutlich am häufigsten in der Praxis vorgestellten Wildsäugers kennen, um ihm in Behandlung und Diagnostik gerecht werden zu können. Der zweite Kursteil widmet sich anhand von Fallbeispielen der Diagnostik und Therapie internistischen und chirurgischen Problemen sowie Infektionskrankheiten (Parasitosen, Zoonosen). Bestandteil dieses Kursteils sind auch zur Verfügung stehende Arzneimittel sowie entsprechende Dosierungsempfehlungen. Der letzte Teil befasst sich mit Igeln als Heimtieren. Wer an den Vorträgen von Prof. Kunzmann Gefallen findet, ist bei der Futura.Vet am 16.2.2023 richtig, wo er über das "Mensch-Tier-Verhältnis" aus der philosophischen und historischen Sicht und in Zukunft" sprechen wird.
Weitere Nachrichten