www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Vier Pfoten gibt Tipps zur Beschäftigung von Haustieren
25.03.2020
Im Moment zwingt die steigende Zahl der Coronainfizierten viele Menschen, zu Hause zu bleiben. Die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN empfiehlt daher besonders Besitzern von Haustieren, diese Zeit positiv zu nutzen und sich gerade jetzt mit den Tieren ausgiebig zu beschäftigen. Für Hunde eignen sich zum Beispiel Suchspiele, Indoor-Agility oder das Aufstellen von mehreren umgedrehten Bechern oder Tassen mit verschiedenen Leckerlies, die von dem Vierbeiner erschnüffelt werden müssen. Auch Katzen freuen sich über Beschäftigung, beispielsweise in Form eines Parcours durch
das Wohnzimmer, Angelspiele oder durch den Raum hüpfende Laserlichtpunkte, die gejagt werden können. Für Heimtiere eignet sich auch Hindernis-Parcours sowie Fang- oder Versteckspiele. „Wir garantieren, dass sich mit diesen Tipps nicht nur die Tiere, sondern auch die Halter amüsieren werden. Außerdem werden die Tiere damit auch geistig gefordert, was sehr wichtig ist“, so VIER PFOTEN Kampagnenleiterin Veronika Weissenböck. Und gerade in so schwierigen Zeiten wie im Moment, sind Haustiere eine große emotionale Unterstützung und Trostspender, weiß die Heimtierexpertin.
Weitere Nachrichten