www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Menschen mit Maske können bei Hunden Ängste hervorrufen
04.05.2020
Seit Montag vergangener Woche (27.04.2020) gilt Maskenpflicht in ganz Deutschland. Auch wenn diese vornehmlich in öffentlichen Verkehrsmitteln und zum Einkaufen vorgeschrieben sind, tragen viele Menschen die Masken auch auf der Straße. Für Hunde kann dieser Anblick sehr verstörend sein und so reagieren besonders ängstliche Tiere scheu und manchmal aggressiv. Um die Hunde langsam auf diese neue Situation vorzubereiten, sollten die Halter schon vor dem ersten Ausflug nach draußen den Mund-Nase-Schutz
tragen und diesen vom Vierbeiner beschnüffeln lassen. Es empfiehlt sich, das Tier anschließend mit ein paar Leckerlis für den angstfreien Umgang mit der ungewohnten Maske zu belohnen. Wer sich dennoch unsicher ist, kann Online-Anleitungen zur schrittweisen Eingewöhnung ansehen, die von Hundeschulen im Netz angeboten werden. Wird der Hund beim Gassigehen dennoch nervös beim Anblick eines Masken- Menschen, raten Hundetrainer zur Beruhigung und zum Abstand halten.
Weitere Nachrichten