www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Tierärztin zu neun Monaten Haft verurteilt
23.06.2020
Das Pfälzische Oberlandesgericht Zweibrücken hat eine Tierärztin aus Bornheim wegen nicht artgerechter Haltung zahlreicher Tiere und des Onlinehandels kranker Hundewelpen zu neun Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt. Die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN begrüßte das Urteil und forderte die Bundesregierung auf, den Online- Handel mit Tieren endlich sicherer zu machen. „Dass in diesem Fall ausgerechnet eine Tierärztin hilflose Tiere aus reiner Profitgier gequält und verkauft hat, ist besonders verwerflich und zeigt die Abgründe des illegalen Welpenhandels“, sagt
Birgitt Thiesmann, Expertin für illegalen Welpenhandel bei VIER PFOTEN. „Der Fall zeigt, dass das skrupellose Geschäft mit Welpen überall stattfindet – in jedem Dorf, in jeder Stadt und manchmal sogar beim Tierarzt. Solange Verkäufer auf Online-Plattformen nicht verifiziert sind und die Herkunft der Tiere nicht zuverlässig durch eine Registrierungspflicht zurückverfolgt werden kann, wird der illegale Welpenhandel ungehindert weitergehen. Deswegen fordert VIER PFOTEN die Politik sowie die Kleinanzeigenportale dringend zum Handeln auf.“
Weitere Nachrichten