www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Masterarbeit zum Headshaking bei Pferden ausgezeichnet
23.07.2020
Die Masterarbeit der Kieler Agrastudentin Laura Maxi Stange mit dem Titel „Ist das Headshaking eine Verhaltensstörung? – Überblick über Prävalenz und wirksame Therapiemaßnahmen des equinen Headshaking in Deutschland“ ist von der Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd e.V. (GWP) ausgezeichnet worden. „Ich bin sehr dankbar, dass ich durch die Unterstützung der H.W. Schaumann Stiftung die Möglichkeit bekommen habe, mich nun in meiner Doktorarbeit
tiefergehend der Ursachenforschung des idiopathischen equinen Headshakings zu widmen“, bedankte sich Stange. Sie ließ für ihre Arbeit 163 Besitzerinnen und Besitzer von betroffenen Pferden einen Online-Fragebogen ausfüllen, um Erkenntnisse über das Vorkommen, Ursachen und Therapiemöglichkeiten des Kopfschlagens zu ermitteln. Ziele der GWP sind, die Forschung um das Pferd zu fördern und den Wissenstransfer von der Wissenschaft in die Praxis zu unterstützen.
Weitere Nachrichten