www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Corona: Menschen können Hunde und Katzen anstecken
04.08.2020
Italienische ForscherInnen haben mit ihrer Studie belegen können, dass mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 infizierte Menschen ihre Hunde und Katzen anstecken können. Dazu wurden 540 Hunde und 277 Katzen in Norditalien untersucht. Alle Tiere hatten entweder in einem Haushalt mit einem Corona-Infizierten oder in einer Region gelebt, die besonders von Coronainfektionen betroffen war. Bei 3,4 Prozent der Hunde bzw. 3,9 Prozent der Katzen hatten sich Antikörper gegen das Virus gebildet, was auf eine vergangene Infektion hindeutet. „Wir gehen davon aus, dass im Regelfall die Übertragung des Virus vom Menschen
auf das Tier erfolgt“, erklärt der Präsident des Friedrich-Loeffler-Instituts Greifswald, Thomas Mettenleiter, denn die Mehrheit der positiv getesteten Tiere kamen aus einem Haushalt mit infizierten Personen. Bei der Verbreitung des Covid-19-Erregers spielen Hunde und Katzen jedoch keine Rolle, denn das Virus kann sich in diesen Tieren nicht vermehren. Laut FLI gibt bisher auch keine Hinweise darauf, dass sich Schweine, Hühner und andere landwirtschaftliche Nutztiere mit Sars-CoV-2 infizieren können. Die Verbreitung des Coronavirus geschehe durch Mensch- zu-Mensch-Übertragung.
Weitere Nachrichten