www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Aviäre Influenza in Australien
04.09.2020
In Australien grassieren mehrere aviäre Geflügelpestviren. Inzwischen wurden Ausbrüche in sechs großen Betrieben gemeldet. Der erste wurde Ende Juli 2020 aus dem Bundesstaat Victoria gemeldet. Hier wurde der hochpathogene Virustyp H7N7 nachgewiesen, 43.500 Hennen einer Freilandhaltung mussten getötet werden. Inzwischen wurden in sechs Betrieben in Victoria Geflügelpestviren
gefunden. Neben H7N7 wurden auch die niedrigpathogenen Varianten H5N2 und H7N6 in den Betrieben festgestellt. Experten gehen davon aus, dass der Eintrag der aviären Influenza über Wildvögel erfolgte. Entsprechend gilt in vielen Teilen Victorias ein striktes Aufstallungsgebot. Mehrere Länder haben bereits die Einfuhr von Eiern, Geflügelfleisch oder deren Produkten aus Australien untersagt.
Weitere Nachrichten