www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Forscher entwickeln tragbare Lösung zur Versorgung von chronischen Wunden
08.09.2020
WissenschaftlerInnen der Purdue University in West Lafayette/Indiana haben eine mobile Ozontherapie zur Behandlung chronischer Wunden aufgrund von antibiotikaresistenten Infektionen entwickelt. Bisher waren für die antimikrobielle Behandlung mit Ozon ein klinisches Umfeld und speziell ausgebildetes Personal erforderlich. „Wir haben ein kostengünstiges tragbares Pflaster und die zugehörigen Komponenten für die Ozontherapie umgesetzt", erklärt Forschungsleiter Rahim Rahimi. Mit dieser "revolutionären Art von Behandlung" werden die Bakterien auf der Oberfläche der Wunde oder dem diabetischen
Ulcus abgetötet, was wiederum den Heilungsprozess beschleunigt. Dieser neue Therapieansatz könnte Millionen Menschen eine Behandlung in ihren eigenen vier Wänden ermöglichen. Denn allein in den USA leiden mehr als sechs Mio. Menschen an chronischen Wunden. „Unser atmungsaktives Pflaster wird auf der Wunde angebracht und dann mit einem kleinen, batteriebetriebenen Ozon produzierenden Gerät verbunden", erläutert Rahimi. Das Gas wird auf die Oberfläche der Wunde transportiert und ermöglicht so einen gezielten Ansatz für die Wundheilung. Die Studie wurde in "Frontiers in Bioengineering and Biotechnology" veröffentlicht.
Weitere Nachrichten