www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Die Afrikanische Schweinepest erreicht Deutschland
10.09.2020
Was schon lange von Expertinnen prognostiziert wurde, ist jetzt eingetroffen: die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist zum ersten Mal in Deutschland festgestellt worden. Ein infiziertes Wildschwein wurde in einem Ortsteil der Gemeinde Schenkendöbern im Kreis Spree- Neiße gefunden. Wie die Beigeordnete im Landkreis Oder-Spree, Gundula Teltewskaja, mitgeteilt hat, befindet sich der Fundort in unmittelbarer Nähe zu Schweinebeständen in Oder-Spree. Für den morgigen Donnerstag (10.09.2020) sei eine Sitzung des kreislichen ASP-Katastrophenstabes angesetzt, so Teltewskaja. Als wichtigste Maßnahme
bezeichnet die Beigeordnete nun die Abgrenzung des Fundortes und die Sicherung der Schweinebestände. Ein Zaun soll in einem Vier-Kilometer-Umkreis um den Fundort gezogen werden, in dem nach ihren Angaben keine Hausschweinbestände sind. Alle weiteren, dringend notwendigen Maßnahmen sollen bis spätestens gegen 8.30 Uhr festgelegt werden. Der Wildschweinkadaver wurde unmittelbar nach dem Fund zur virologischen Untersuchung an das Friedrich-Loeffler-Institut geschickt. Myvetlearn.de bietet Tierärztinnen und Tierärzten eine Online-Fortbildung zur Afrikanischen Schweinepest an.
Weitere Nachrichten