www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Verheerende Mückenplage in Louisiana
15.09.2020
Nachdem der Hurrikan „Laura“ über den Südwesten Louisianas hinweggefegt ist, sorgen nun riesige Mückenschwärme für die nächste Katastrophe. Die Mosquitos fallen in großen Schwärmen über Pferde und andere Tiere her und verursachen mit ihren zahlreichen Bissen Blutungen unter der Haut. Tierärztin Dr. Christine Navarre empfiehlt den Haltern, die Tiere mit Antimückenmitteln in Form von Sprays oder Cremes zu schützen, weist aber darauf hin, dass nicht jeder Mückenschutz beim
Tier verwendet werden darf. Mindestens 300 Tiere starben jedoch bereits an Blutarmut (Anämie). Als einzige wirksame Maßnahme wurde nun damit begonnen, die Insekten aus der Luft zu bekämpfen. „Das Sprühen aus der Luft hat die Populationen deutlich verringert. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht“, sagen Bewohner der Region. In der Vergangenheit kam es bereits häufig nach Hurrikans zu gewaltigen Mückenplagen und einem daraus resultierenden Viehsterben.
Weitere Nachrichten