www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Küchenhygiene bei Fondue und Co. besonders wichtig
29.12.2021
An Silvester liegt Fleisch-Fondue oder Raclette-Essen hoch im Kurs. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) weist aus diesem Anlass erneut auf die gesundheitliche Bedeutung der Küchen- und Lebensmittelhygiene bei der Vorbereitung hin. Denn im rohen Fleisch vorhandene Krankheitserreger können dabei auf verzehrfertige Lebensmittel übergehen, z.B. wenn sie auf demselben Teller liegen oder mit demselben Besteck in Kontakt kommen. Durch eine gute Küchenhygiene,
zu der konsequentes Reinigen von Händen, Küchenutensilien und Zubereitungsflächen nach Kontakt mit rohen Lebensmitteln vom Tier und vor der Zubereitung weiterer Bestandteile einer Mahlzeit gehören, lassen sich vor allem Campylobacter-Infektionen vermeiden. Campylobacter-Keime sind die häufigsten Verursacher von lebensmittelbedingten bakteriellen Erkrankungen in Deutschland und in der EU. In Deutschland wurden im Jahr 2020 insgesamt 46.519 Fälle registriert.
Weitere Nachrichten