www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Stunde der Gartenvögel nicht verpassen
02.05.2022
Vom 13. bis 15. Mai 2022 heißt es wieder raus in den Garten oder in den Park und Vögel zählen, denn die "Stunde der Gartenvögel" hat geschlagen, zu der der NABU gemeinsam mit dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) und der NAJU aufruft. Je mehr Menschen bei der Stunde der Gartenvögel mitmachen, desto besser können die NABU-Ornithologen den Zustand der Vogelpopulationen in unseren Siedlungen einschätzen. Im letzten Jahr konnten mehr als 140.000 Menschen
für die Aktion motiviert werden, die aus über 95.000 Gärten und Parks mehr als 3,1 Millionen Vögel gemeldet haben. Ziel der Aktion ist es, Trends bei den Beständen über die Jahre hinweg zu verfolgen. Weil die „Stunde der Gartenvögel“ bereits seit 2006 stattfindet, können die Ornithologen beim NABU bereits auf einen umfangreichen Datenschatz zurückgreifen. Die Aktion gibt auch Aufschluss über den Brutbestand der Vögel. Denn im Mittelpunkt stehen Arten, die in Deutschland brüten.
Weitere Nachrichten