www.tierhalter-wissen.de

Schwierige Zeiten für Tierschutzprojekte – Helping Vets kann helfen

Mit Ausbruch der Corona-Pandemie sind vielen Tierschutzprojekten und Tierschutzeinrichtungen auch die Einnahmen und damit eine gesicherte Finanzierung weggebrochen. Auch Spendengelder sind aktuell noch schwieriger zu realisieren als gewöhnlich, da die Anzahl derer, die auf Spendengelder angewiesen sind, in einem harten Konkurrenzkampf stehen.

Daher ist es umso erfreulicher, dass einige Unternehmen ihre Unterstützung von Tierschutzprojekten auch zu diesen Zeiten weiter beibehalten. So honoriert auch die Firma Heel Veterinär in 2020 wieder Tierschutzprojekte. Im Rahmen der traditionellen Unternehmes-Initiative Helping Vets werden drei Tierschutzorganisationen für ihren gemeinnützigen Einsatz ausgezeichnet und mit jeweils € 2.000 unterstützt. Der Einsendeschluss ist der 31. Mai 2020. Die Gewinner werden dann durch eine Jury ausgewählt und zeitnah bekannt gegeben.

Neben Helping Vets gibt es aber noch andere Tierschutzpreise, um die sich Organisationen und/oder Einzelpersonen bewerben können. Eine Übersicht listet das Fokusthema Forschungs- und Tierschutzpreise im Überblick von Vetion.de auf.